Verkehrsrecht

In unserer anwaltlichen Praxis sind wir erfahren im Verkehrsrecht.

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Unfallabwicklung: Gerade, wenn Sie unverschuldet durch einen Unfall geschädigt wurden, ist es dringend geraten, anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen! Häufig wissen Geschädigte nämlich nicht, welche Forderungen sie stellen können (Auslagenpauschale, Wertminderung, Nutzungs- und Ausfallentschädigung, Schmerzensgeld etc.). Nach einem Unfallereignis, bei dem Schadenersatzansprüche entstehen – sei es materiell (Schäden am Fahrzeug) oder immateriell (Schmerzensgelder aufgrund unfallbedingter Verletzungen) beraten wir Sie und vertreten Ihre Interessen gegenüber den Versicherungen und Unfallgegnern.

Ein zweiter Schwerpunkt unserer verkehrsrechtlichen Tätigkeit ist die Unterstützung bei Verkehrsordnungswidrigkeiten, insbesondere wenn die Eintragung von Punkten im Verkehrszentralregister droht. Dies umfasst die Überprüfung von Bußgeldbescheiden, die Abwehr von Bußgeldern, Fahrverboten und die Hilfe bei Führerschein- angelegenheiten. Mit anwaltlicher Hilfe kann in solchen Fällen häufig etwas erreicht werden. Gut zu wissen: Ihre Verkehrsrechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten der juristischen Vertretung.

Dieses Fachgebiet betreuen in unserer Kanzlei folgende Rechtsanwälte: Herwig Reissmann, Hannes Künstle und Ramona Soder.